Beliebte Länder für Ausbildung und Job Dass die Deutschen in der letzten Zeit wie besessen von der Idee sind, auszuwandern und ihre Kinder auf ausländische Schulen oder deutsche Schulen im Ausland anzumelden, ist nichts Neues mehr. Im Grunde pflegt ein jeder den Traum, ein mal in den USA zur Schule zu gehen und eine berufliche Karriere durch eine Jobbörse im Lande der Weltmacht zu absolvieren. Aber gehört die USA wirklich zu den meistbereisten Ländern in Sachen "Auswandern"? Welche Länder sind die beliebtesten Auswanderziele auf der gesamten Welt, denn Traum und Realität unterscheiden sich ja oftmals gewaltig?

Wenn man sich die Zahlen der Auswanderer aus dem Jahre 2008 einmal genauer anschaut, dann wird man schnell feststellen, dass vor den USA nur ein einziges Land steht, wo die Deutschen noch lieber leben und arbeiten.
In die Schweiz wanderten über 18.000 Menschen aus, gefolgt von den Vereinigten Staaten mit knapp 14.000 Auswanderern. Des Weiteren in der "Liste der beliebtesten Auslandsziele" sind Österreich, Großbritannien, Polen, Spanien, Frankreich, Kanada, Japan, die Niederlande und auch die Türkei zu finden.
 

Für alle Fälle abgesichert

Eine der wichtigsten Versicherungen, die eine Person haben sollte, ist eine Private Haftpflichtversicherung. Diese schützt den Versicherten vor unvorhergesehenen Schäden, welche man selbst verursacht hat. Schließlich kann sich niemand derart freisprechen, dass er keine Fehler macht. Bei einem verschuldeten Schadenfall kann es durchaus einmal passieren, dass der angerichtete Schaden bis zu mehrere Tausend Euro kosten kann. Wer dann nicht abgesichert ist, steht manchmal plötzlich vor einem Berg Schulden und weiß nicht, wie er den Schaden begleichen soll. Doch Haftpflicht ist nicht gleich Haftpflicht, denn es gibt schon gewaltige Unterschiede zwischen den Versicherungen. Daher lohnt sich ein Haftpflichtversicherung Vergleich für jede Person, die eine solche Versicherung abschließen möchte.

Dies ist die normale Private Haftpflichtversicherung. Doch es gibt noch einige andere Versicherungen dieser Art, wie zum Beispiel die Haus- und Gebäudehaftpflicht. Daneben gibt es noch eine ganze Menge von anderen Haftpflichtversicherungen, welche ebenfalls alle auf freiwilliger Basis abgeschlossen werden. Zudem gibt es aber auch noch zwei andere Versicherungen, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind. Die erste und am weitesten verbreitete Absicherung dieser Art ist die Kfz-Haftpflicht. Ohne eine solche Absicherung kann der Fahrzeughalter kein Fahrzeug anmelden. Diese wurde aus dem Grunde vom Gesetzgeber vorgeschrieben, damit im Fall eines verschuldeten Unfalls der beteiligte Unfallgegner nicht auf den Reparaturkosten hängen bleibt.

Die zweite gesetzlich vom Gesetzgeber vorgeschriebene Absicherung besteht aufgrund der Gefährlichkeit der Waffen und ist die Jagdhaftpflichtversicherung. Da mit solchen Waffen auch trotz aller Vorsicht etwas passieren kann, wurde diese seitens der Gesetzgebung vorgeschrieben. Zudem gibt es noch eine ganze Reihe von diesen Haftpflichtversicherungen, welche alle auf freiwilliger Basis abgeschlossen werden. In den meisten Fällen werden die Haftpflichtversicherungen für einen längeren Zeitraum vertraglich vereinbart. Hier lohnt vorab ein Haftpflichtversicherung Vergleich, da es unter den Gesellschaften doch schon einige Unterschiede bei der Laufzeit und der Deckungssumme geben kann. Auf alle Fälle ist eine solche Absicherung derart wichtig, dass man bereits in jungen Jahren diese Versicherung abschließen sollte.

Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Länder
LAL Sprachreisen - Love a Language!