Beliebte Länder für Ausbildung und Job Dass die Deutschen in der letzten Zeit wie besessen von der Idee sind, auszuwandern und ihre Kinder auf ausländische Schulen oder deutsche Schulen im Ausland anzumelden, ist nichts Neues mehr. Im Grunde pflegt ein jeder den Traum, ein mal in den USA zur Schule zu gehen und eine berufliche Karriere durch eine Jobbörse im Lande der Weltmacht zu absolvieren. Aber gehört die USA wirklich zu den meistbereisten Ländern in Sachen "Auswandern"? Welche Länder sind die beliebtesten Auswanderziele auf der gesamten Welt, denn Traum und Realität unterscheiden sich ja oftmals gewaltig?

Wenn man sich die Zahlen der Auswanderer aus dem Jahre 2008 einmal genauer anschaut, dann wird man schnell feststellen, dass vor den USA nur ein einziges Land steht, wo die Deutschen noch lieber leben und arbeiten.
In die Schweiz wanderten über 18.000 Menschen aus, gefolgt von den Vereinigten Staaten mit knapp 14.000 Auswanderern. Des Weiteren in der "Liste der beliebtesten Auslandsziele" sind Österreich, Großbritannien, Polen, Spanien, Frankreich, Kanada, Japan, die Niederlande und auch die Türkei zu finden.
 

Gewerbliche Kreditvermittler – nur dubios oder kriminell?

Bei dem Thema „Kreditvermittler“ scheiden sich die Geister und zahllose Diskussionen auf diversen Internetplattformen tragen hier auch nicht zur unbedingten Sicherheit für kreditwillige Kunden bei. Es ist zunächst einmal wichtig, sich mit dem Begriff an sich zu beschäftigen. Ein Kreditvermittler dient als Schnittstelle zwischen dem Kreditnehmer und einer Bank. Der gesunde Menschenverstand sollte jedem Verbraucher sagen, dass er darauf nicht angewiesen ist. Ist seine Bonität gut, wird er seinen Kredit auch ohne einen Vermittler bei jeder Bank erhalten. Da Kreditvermittler mit dem Vermitteln der Kredite Geld verdienen wollen, ist der Unsinn einer solchen Geschäftsverbindung von vornherein klar ersichtlich.

Kreditvermittler werden in der Regel nur von Personen eingeschaltet, die auf dem herkömmlichen Weg keine Kredite erhalten würden. Bei der ständig steigenden Zahl an Langzeitarbeitslosen haben sich diverse Kreditvermittler darauf spezialisiert, Sofortkredite für Hartz IV Empfänger anzubieten. Um den Unsinn solcher Angebote zu erfassen, sollte man sich mit den Richtlinien zur Vergabe von Darlehen beschäftigen.

Die erste Voraussetzung, die ein Kreditinstitut bei der Gewährung von Darlehen verlangt, ist ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis mit einem regelmäßigen Monatseinkommen. Da dies bei einem Langzeitarbeitslosen nicht gegeben ist, wird eine normale Kreditvergabe nicht möglich sein. Institute und Vermittler, die damit werben, einen Barkredit ohne diese Sicherheit anzubieten, kann man nicht als seriös bezeichnen. Häufig werden sittenwidrig hohe Zinsen verlangt.

Eine Möglichkeit, auch als Arbeitsloser einen Kredit  zu bekommen, ist das Stellen von Sicherheiten. Hier sollte aber genau überlegt werden, was passieren kann, wenn man seinen Ratenverpflichtungen nicht nachkommen kann. Dann werden Vermögenswerte aufgelöst, die eigentlich eine relativ sorgenfreie Zukunft absichern sollten und der Kreditnehmer gerät in eine Situation, die ihn in die absolute Zahlungsunfähigkeit treibt.

Hinzu kommt, dass unseriöse Kreditvermittler zunächst eine Gebühr verlangen, bevor sie überhaupt tätig werden. Eine Garantie, dass der Kunde tatsächlich einen Kredit erhält, wird dabei jedoch nicht übernommen. So kommt es nicht selten vor, dass mehrere Hundert Euro für eine Kreditvermittlung bezahlt werden und am Ende eine Ablehnung durch die Bank steht. Inzwischen ist es jedoch so, dass sich die Rechtsprechung hier eindeutig auf die Seite der geprellten Kreditnehmer stellt. Sittenwidrige Kreditverträge können aufgelöst werden und zu Unrecht erhobene Gebühren können zurückverlangt werden. Leider sieht die Realität aber anders aus. Die meisten Kreditvermittler, die sich auf dubiose Art an verzweifelten Menschen zu bereichern versuchen, betreiben ihre Firmen aus dem Ausland, sodass eine Rechtsverfolgung ausgesprochen schwierig ist. Es spricht nichts dagegen, schufafreie Kredite aufzunehmen, ein Kreditvermittler ist jedoch überflüssig und riskant.

Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Länder
LAL Sprachreisen - Love a Language!