Beliebte Länder für Ausbildung und Job Dass die Deutschen in der letzten Zeit wie besessen von der Idee sind, auszuwandern und ihre Kinder auf ausländische Schulen oder deutsche Schulen im Ausland anzumelden, ist nichts Neues mehr. Im Grunde pflegt ein jeder den Traum, ein mal in den USA zur Schule zu gehen und eine berufliche Karriere durch eine Jobbörse im Lande der Weltmacht zu absolvieren. Aber gehört die USA wirklich zu den meistbereisten Ländern in Sachen "Auswandern"? Welche Länder sind die beliebtesten Auswanderziele auf der gesamten Welt, denn Traum und Realität unterscheiden sich ja oftmals gewaltig?

Wenn man sich die Zahlen der Auswanderer aus dem Jahre 2008 einmal genauer anschaut, dann wird man schnell feststellen, dass vor den USA nur ein einziges Land steht, wo die Deutschen noch lieber leben und arbeiten.
In die Schweiz wanderten über 18.000 Menschen aus, gefolgt von den Vereinigten Staaten mit knapp 14.000 Auswanderern. Des Weiteren in der "Liste der beliebtesten Auslandsziele" sind Österreich, Großbritannien, Polen, Spanien, Frankreich, Kanada, Japan, die Niederlande und auch die Türkei zu finden.
 

Essen in der Kantine

Die täglichen Mahlzeiten sind wichtig. Wenn man sich nicht ausreichend und ausgewogen ernährt, wird der Körper damit eines Tages Probleme bekommen. Daher sollte jeder zumindest minimal auf seine Ernährung achten. Ungesundes und Fettiges darf dabei sein, wenn es nicht zum Regelfall wird. Für Betriebe ist die Betriebsverpflegung in einem Restaurant für Mitarbeiter ein wichtiger Punkt. Die Mitarbeiter sollen gut essen können. Denn satte und mit dem Essen zufriedene Mitarbeiter arbeiten gleich umso effektiver. Für die Mitarbeiter sollte leckeres Essen zubereitet bzw. bestellt werden. In den meisten Kantinen wird nicht selbst gekocht, sondern bestellte Ware nur noch aufgewärmt. Deshalb muss das Essen ja nicht schlecht sein. Nur in wenigen Betrieben wird auch selbst gekocht. Es gibt sogar Unternehmen, die eigene Profiköche beschäftigen. Und manchmal wird nicht nur zu Mittag gekocht, sondern schon früh morgens Frühstück zubereitet und Zwischenmahlzeiten werden angerichtet. Da können die Mitarbeiter schlemmen bis sie umfallen. Das Mittagessen ist eine sehr wichtige Mahlzeit. Nach dem Essen geht die Arbeit weiter und dann beginnen die anstrengenden Stunden. War das Essen nicht genießbar oder ist man nicht satt geworden, kann diese Tatsache die restliche Arbeitszeit und damit auch die Arbeitsleistung beeinflussen. Glückliche Mitarbeiter sind satte Mitarbeiter. Wie wichtig es ist, satt zu sein, das zeigt sich in vielen anderen Ländern und sogar in unmittelbarer Nähe.

Das Essen schätzen lernen…

Menschen müssen hungern. Nicht für jeden ist es selbstverständlich, jeden Tag eine warme Mahlzeit zu sich zu nehmen. Nicht jeder hat einen vollen Kühlschrank und muss diesen nur öffnen und aus zahlreichen Leckereien auswählen. Es ist keine Selbstverständlichkeit, Essen zu haben. Es ist Glück und einfach so gegeben. Was den einen an Essen fehlt, haben die anderen zu viel. Viele Lebensmittel werden das ganze Jahr über in den Müll geschmissen. Manche Lebensmittel sind gerade einen oder wenige Tage über dem Ablaufdatum und werden entsorgt. Das ist nicht notwendig, solange sich kein seltsamer Geruch entwickelt oder Schimmel gebildet hat. Gehen Sie sorgsam mit Ihren Lebensmitteln um und vergessen Sie nicht, dass Essen etwas Kostbares ist.

Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Länder
LAL Sprachreisen - Love a Language!