Beliebte Länder für Ausbildung und Job Dass die Deutschen in der letzten Zeit wie besessen von der Idee sind, auszuwandern und ihre Kinder auf ausländische Schulen oder deutsche Schulen im Ausland anzumelden, ist nichts Neues mehr. Im Grunde pflegt ein jeder den Traum, ein mal in den USA zur Schule zu gehen und eine berufliche Karriere durch eine Jobbörse im Lande der Weltmacht zu absolvieren. Aber gehört die USA wirklich zu den meistbereisten Ländern in Sachen "Auswandern"? Welche Länder sind die beliebtesten Auswanderziele auf der gesamten Welt, denn Traum und Realität unterscheiden sich ja oftmals gewaltig?

Wenn man sich die Zahlen der Auswanderer aus dem Jahre 2008 einmal genauer anschaut, dann wird man schnell feststellen, dass vor den USA nur ein einziges Land steht, wo die Deutschen noch lieber leben und arbeiten.
In die Schweiz wanderten über 18.000 Menschen aus, gefolgt von den Vereinigten Staaten mit knapp 14.000 Auswanderern. Des Weiteren in der "Liste der beliebtesten Auslandsziele" sind Österreich, Großbritannien, Polen, Spanien, Frankreich, Kanada, Japan, die Niederlande und auch die Türkei zu finden.
 

Ausbildung in USA

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Wer schon immer einmal in die USA reisen wollte kann das jetzt mit einer Ausbildung in den USA machen. Ob Sie nur ein Semester in den USA verbringen wollen oder eine ganze Ausbildung dort machen wollen, alles muss sehr gut vorbereitet werden. Es reichten nämlich nicht nur gute Sprachkenntnisse aus. Sie müssen sich über die Lebenshaltungskosten, Studien- oder Ausbildungsgebühren, Zulassungsbedingungen am Collage oder nach Einreisungsbedingungen nach Amerika kümmern. Hinzu kommt noch die Behausung in der Sie leben wollen kümmern müssen.

Es gibt mehrere Anbieter und Organisation die Sie bei einer Ausbildung in USA unterstützen und mit Ihnen alles im Voraus genaustes planen. Sie können aber auch alles selber in die Hand nehmen und sich über ein sogenanntes Stipendium informieren. Es hilft ihnen die möglichen Mittel für den Auslandsaufenthalt zusammen zu bekommen.

Doch um überhaupt eine Ausbildung in USA machen zu können, brachen Sie ein Visum. Denn Sie dürfen nur mit Ihrem Reisepass und einem gültigen Visum in Amerika leben oder sich fortbilden. Die Behörden aus den USA verlosen in regelmäßigen Abständen eine sogenannte Green Card. Wer eine Green Card gewonnen hat oder Angehöriger eines Besitzers einer Green Card ist, kann uneingeschränkt in den USA leben und arbeiten. Die Green Card ist ein Dauervisum. Ein Green Card Besitzer hat fast alle Rechte wie ein Amerikanischer Staatsbürger. Er kann dort studieren oder sogar Sozialleistungen empfangen.

Ein Aufenthalt in den USA ist auf jeden Fall empfehlenswert, da Amerika eine sehr bedeutende Stellung in der Wirtschaft hat. Auf dem Lebenslauf kommt eine Ausbildung in USA besonders zur Geltung, da man Auslandserfahrung und sogar interkulturelle Kompetenz vorweisen kann.

Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Länder
LAL Sprachreisen - Love a Language!